Camping-Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Spaghetti Vongole

Eines meiner Lieblingsessen….. und da habe ich keinen Humor! Bei Miesmuscheln und Co bin ich zu Experimenten aller Art bereit, vielleicht verrate ich sogar mal meine Lieblingsmuscheln mit Safran, aber Vongole? Die schmecken so unglaublich, dass ich das keine Veränderungen mag. Keine Tomaten, auf keinen Fall Käse…..so pur wie möglich.

Also hier mein Rezept:

  • 500 G Vongole
  • 200 G Spaghetti ( und zwar GUTE)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Butter
spaghetti Vongole

Die Vongole waschen und aussortieren, heisst: Offene und beschädigte kommen in den Müll!

Knoblauch hacken, in etwas Butter glänzend braten…ohne dass der Knoblauch Farbe bekommt, also nicht pressen sondern nicht zu fein hacken!

Muscheln dazu und Deckel drauf! Hitze etwas reduzieren und köcheln bis alles Vongole offen sind.

Mit Petersilie mischen und kurz ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Spaghetti kochen ( meine brauchen immer eine Minute länger als auf der Packung steht, ich mag sie bissfest aber nicht halb roh), alles mischen und mit etwas Pfeffer aus der Mühle bestreuen…Fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.