Allgemein

Ksar Ouled Soltane

Mal runter von der Insel? Klar ein Ausflug in die Gegend von Tatouine!

Morgens noch geschaut…und uns für einen Ausflug aufs Festland entschieden. Nicht so ganz nah, 2 Stunden Fahrt. Wäre auch ok, wenn man etwas früher aus dem Haus käme…aber wir trödeln beim Frühstück und dann ist es statt 10 Uhr doch 11.30, also lohooos.

Zur Anfahrt einmal quer über die Insel zum Römerdamm….von den Römern gebaut? Ja… aber man sieht da nix mehr davon,es ist einfach eine hässliche Strasse,die gerade verbreitert wird. Egal.

Nach dem Damm geht es Kilometerweit durch Olivenfelder…soweit das Auge reicht Oliven…sehr beeindruckend! Fast unmerklich wird es noch karger…Wüste, 60 Kilometer geradeaus,durchaus beeindruckend….

Durch Tataouine sind wir schnell durch, das soll auch schön sein, aber wir haben keine Zeit, noch knapp 30 Kilometer und wir sind am Ziel.

KSAR OULED SOLTANE

Ksar Ouled Soltane

Ksars sind Lager für Vorräte,die gemeinschaftlich genutzt werden. Sie dienten aber auch als sicherer Rastplatz für Karawanen. Teilweise sind sie burgähnlich gebaut und gut zu verteidigen. Wir haben uns fast aus Versehen für die schönste Anlage entschieden. Schaut einfach selbst, wir waren sehr beeindruckt.

Ksar Ouled Soltane

Die Anlage besteht aus 2 ineinander gehenden Höfen…

Ksar Ouled Soltane

Ein sehr nettes Minikaffe, supertoller Berberkaffee, Wasser müssen wir aus der Flasche trinken, Gläser gibt es nicht, dafür aber ein sehr nettes Gespräch mit Händen und Füssen.

Ein junger Mann verkauft seine Bilder, lädt höflich zum schauen ein, kein bisschen aufdringlich, sehr angenehm.

Wir drehen noch ein paar Runden durch die Burg und machen uns auf den Heimweg, wir wählen die Strecke über Medenin,das war ein Fehler…. Hässlich!

Moni war noch nie auf der Fähre, also gönne ich ihr das Vergnügen. Ein junger Mann verkauft etwas, wie gefüllte Crepes,mit ziemlich scharfer Füllung, sehr lecker.

Wir sind schnell zurück auf der Insel, und nehmen die unglaublich schöne Küstenstrasse nach Hause…ein wunderbarer Tag geht zu Ende,an den wir lange denken werden!

6 Kommentare

  1. Hi Annelie, im Moment gibt es keine Pläne für Reisen nach Europa, du musst also nach Djerba kommen, Gästezimmer wartet!

  2. Anne Relinger sagt

    Na ihr seid ja wieder gut on Tour. Wann kommt ihr denn mal nach Spanien zu mir???? Beeilt euch, ich will gerade meine Finca verkaufen. Euch noch viel Spaß und vielleicht bis bald. Gruss Annelie (Anne)

  3. Anonymous sagt

    Tatsächlich bereisen ich das Land nun seit 1992, aber da war ich noch nie.
    Medenine, ist häßlich, aber hinter den Ghorfas gibt es ein tolles kleines Museum.

  4. Uta Anslinger sagt

    Traumhafte Bilder ! Dieses herrliche, intensive Himmelblau im Kontrast zur warmen Ockerfarbe ist wunderschön.

    Wie kommt ihr sprachlich zurecht? Reichen Französischkenntnisse?

    Alles Gute!
    Uta

Kommentare sind geschlossen.