Alle Artikel in: Allgemein

Ein bisschen Osten, oder warum wir nicht in Pirna und Dresden waren..

Es fing ganz harmlos an, ein paar. Mitglieder der Facebook Gruppe „Leckeres Campingessen“ wollte sich in der Bärentalschlucht treffen und sich kennenlernen. Da ich kein Freund von Hektik bin reisten wir beide schon Freitags an…und fast auch wieder ab. Der camping Bärenschlucht ist sicher ein netter Platz, wenn er nicht total überfüllt ist, an diesem Wochenende war er es leider. Und so trafen sich leider nur 4 Personen wirklich, der Rest fuhr weiter…schade! Wir hatten dennoch einen netten Abend zu Viert, denn das Camingrestaurant ist wirklich gut und sogar sehr günstig. Bevor wir am nächsten Morgen weiterfahren, will ich duschen, wenn schon CP, dann dusche ich nicht im Delfin… also mein Zeug gepackt, weit zu den Duschen gelaufen…leichten Kater ignoriert, gewartet bis eine Dusche frei war…rein…Kalt! Ahh…kostet extra! Nen Euro in den Schlitz gesteckt, fällt durch…leider hat der Matti zum Duschen keine Brille dabei, also anziehen, zurück, Brille und Kleingeld holen? Neeee, ich bin doch ein Grosser: also kalt geduscht, duschen geht, aber kalt Haare waschen?? Igitt…ich war noch nie so schnell hellwach und katerfrei! …

Oberitalienische Seen, Lago di Garda, Lago Iseo, Lago D`Orta, Lago Maggiore und viel drumrum

Wir hatten Lust auf Italien, Seen und Landschaften geniessen, allerdings ohne Plan und festes Ziel Also fahren wir los, erste Übernachtung sollte auf dem Gotthardpass sein, das ging leider nicht, es war nicht mal ein Parkplatz frei…so einen Rummel habe ich da Oben noch nie erlebt. Also weiter Richtung Süden….kurz vor Biasco landen wir eher zufällig auf einem grossen Parkplatz für LKW Direkt hinter dem Parkplatz kommt man an den Ticino, und kann wunderbar auf grossen Steinen sitzen…im Wasser planschen….eine Badewanne für Fernfahrer…super! Gardasee Erstes Ziel: Gardasee, wir wollen etwas Osten und Westen am Südende anschauen. Erster Stopp SALO. Der Stellplatz in Salo ist eine grosse Enttäuschung, der Blick auf den See. Ist durch hecken und Büsche komplett zugewachsen. Richtig grober Schotter, man kann. Kaum laufen und. In der Nacht ist es saumässig laut, die Jugend scheint frisierte Mopeds am liebsten mitten in der Nacht knattern zu lassen! Vom Platz führt eine wunderschöne Promenade ca. 2 Km in den Ort…immer direkt am See entlang, und Salo ist ein ganz besonders schöner Ort, ich bin immer …

Tagialtelle mit Salsiccia

ONE POTT PASTA SALSICCIA

Tagliatelle mit Salsiccia 1 Dose Tomaten in Stückchen 200 Gr Tagliatelle mit 6 Min Kochzeit 400 Gr Salsiccia 2 Zwiebeln 1 Zweig Salbei Das ist das schnellste Rezept aus meiner Trickkiste, es ist in unter 10 Minuten fertig! One Pott Pasta geht sehr schnell und dadurch dass die Nudeln in der Sauce garen schmeckt alles herrlich intensiv. Eigentlich kann man das mit allen Nudelformen machen, aber ich mag Spaghetti auf diese Weise nicht, ich finde Penne und Tagliatelle dazu am Besten. Wenn Ihr mit Frischen Nudeln aus dem Kühlregal arbeiten wollt, geht das natürlich auch, da ist die Garzeit allerdings noch kürzer, so dass die Fleischbällchen von Anfang an mitgaren müssen. Einziger Nachteil von One Pott Pasta: Man kann es nicht ganz so kunstvoll anrichten wie separat gekocht….aber stört das jemanden, wenn es so genial schmeckt?? Ideal für Camping: nur 1 Topf Zwiebeln grob hacken und in sehr wenig Öl mit dem Salbei anschwitzen, dann die Tomaten, Salz, Pfeffer, wenn gewollt etwas Chilli dazugeben, die Tomatendose mit Wasser füllen und schnell aufkochen. Nun die Nudeln …